Aufzuchtmilch für Meerschweine – Aufpassen und finden

beamilchIch werde bekanntlich bald Meerschweinchen-Papa. Nicht geplant und nicht meine Schuld, aber ich muß mich jetzt darum kümmern und mich vorbereiten. Daran könnt ihr nun teilhaben. Zur Vorbereitung gehört, das ich Babymilch (also Aufzuchtmilch) für Meerschweine vorrätig habe. Ich hoffe ja sehr das ich es nicht brauchen werde. Allerdings ist die Mutter wohl erst 4 Monate, wenn die Kinder in ein paar Tagen kommen. Das ist ein Risiko und die Aufzucht von Hand darf man nicht ausschließen.

Also los zum Fressnapf, was eine bekannte Marke ist für viele Tierprodukte und zudem oft günstig. So die Theorie. In der Praxis haben die aber nur Aufzuchtmilch für Katzen und Hunde. Noch schlimmer. Es gibt ein großes Regal mit vielen Reihen, wo man alles mögliche an Milch für Katzen kaufen kann. Abgesehen von Aufzucht, brauchen Katzen eigentlich keine Milch, hab ich gelesen. Für Meerschweine bzw. Nagetiere gibt es nix. Alternativ kann ich Aufzuchtmilch für Katzen nehmen, wenn kein Taurin drin ist. Soweit die Theorie. In der Praxis ist aber überall Taurin drin.

Raus aus dem Laden und da hab ich doch was von Pre-Milch gehört? Ist das nicht für Babys von Menschen? Da ich aber nicht die große Ahnung habe und keine Experimente an Frischlingen mache, fällt das auch flach. Wie hoch dosieren? Warm oder kalt? usw Keine AHnung.

Los zum nächsten Tiergeschäft. Das ist ein unabhängiger aber doch recht großer Laden, der auch gelegentlich selber seine Tiere aufpeppen muß (Züchter geben ja auch schwangere Tiere an Händler weiter, ohne was zu sagen). Und gefunden. Die Firma “beaphar” hat “Kleintier Milch” zur Unterstützung von mutterlosen Kleintieren. Die Dose kostet ca. 6,99 Euro und der Händler hatte sogar ein Becher zum mischen dabei (Gratis).

Da steht für einige Nager drauf, wieviel man für welches Tier mischen muß. Und mit welcher Temperatur man es zubereitet und das es handwarm dem Tier gegeben werden muß.

Merke: Manche Informationen im Internet sollte man hinterfragen, auch wenn es eine glaubwürdige Seite ist. Fressnapf ist nicht immer für alle da und hat auch nicht alles. Und manchmal kann ein Zoohandel mit Tierverkauf auch eine Hilfe sein.

Zum Schluß: Nebenbei, zum Zoohandel, wo ich meine Tiere her hab, gehe ich nicht mehr einkaufen. Der Zoohandel in Wuppertal-Elberfeld gilt als schlechtester Händler in Wuppertal (laut Tierarzt). Mein gesamtes Zubehör kaufe ich in erster Linie bei einem Händler in Wuppertal-Barmen und Fressnapf (abhängig von Preis und Qualität).

Das könnte Dich interessieren

Schreibe einen Kommentar