Selber machen: Leckerli für Meerschweinchen

Ich habe Meerschweinchen und möchte ihnen auch was gönnen. So geht es vielen. Mal hier und mal da ein Leckerli. Die Angebote im Geschäft sind im Bereich Leckerli höher als normale Nahrungsmittel für Nagetiere. Die Preise sind auch oft nicht besser. Viele Leckerli sind ungesund weil dort Zucker oder Honig zu finden ist. Und nicht selten sind diese zu teuer. Wer Geld sparen will und den Tieren dennoch eine Freude machen will, kann mal folgende Mischung probieren.

Jeder Supermarkt hat ungezuckerte Haferflocken. Auch kann man Sesamkörner fast überall kaufen. Die Preise sind insgesamt relativ überschaubar günstig. Von JR Farm gibt es auch „Obstsalat“. Getrocknetes süßes Obst ohne zusätzlichem Zucker. Getrocknetes Obst alleine halte ich dennoch für ungesund, weil der Fruchtzucker durch die Trocknung sehr konzentriert ist.

Für vier Tiere habe ich eine große Schale genommen. Die Hälfte der Schale wurde gefüllt mit Haferflocken. Dies wurde bedeckt mit Sesamkörner. Darüber das JR Farm Obstsalat bis die Schale gut voll ist. Aller vermischt und schon hab ich ein Leckerli, was günstiger und gesünder ist als das, was man fertig im Geschäft kaufen kann.

Diese Schale gibt es maximal einmal in der Woche. Pro Tier ist die Menge relativ wenig. Darauf muß man achten, wenn man keine fetten Tiere haben will.

Diese Mischung kann man auch auf andere Nagetiere anwenden.

Das könnte Dich interessieren

Schreibe einen Kommentar