Punker – Die harte Sau im Stall

1-DSCF3259Punker entwickelt sich zum Chef im Stall. Am Anfang, als ich sie und Wickie zu mir genommen habe, war Wickie ganz klar der Chef. Punker war durch die Schwangerschaft gehemmt. Inzwischen geht es Punker sehr gut und auch das Gewicht von zuletzt 791 Gramm, spricht ein positives Bild.

Allerdings ist mein Liebling auf einen starken Ego-Trip. Sobald Essen in den Stall kommt, ist sie da und lässt niemanden ran. Sobald ihr Lieblingsessen kommt, wird sie sogar aggressiv, wenn sie das Gefühl hat, jemand will ihr was wegfressen. Keiner der vier Meerschweinchen ist so verfressen wie sie.

Gleichzeitig sind alle vier etwas scheuer und schreckhafter geworden. Ob es daran liegt das meine Kleinste die Tiere gelegentlich ershreckt? Zumindest starte ich derzeit den Versuch, alle vier Tiere zutraulicher zu machen. Das braucht wohl viel Zeit.

Die zwei Kids Curly und Tornado sind inzwischen sehr groß. Beide sind sehr kuschelig. So richtige Kuscheltiere für Kids und Frauen. Da fällt es echt schwer, die beiden einfach in Ruhe zu lassen. Auch mir fällt es schwer.

Meine Tiere haben Fenchel immer vermieden. Inzwischen ist Fenchel das Lieblingsfressen meiner Tiere. Ich hab gestern eine ganze Knolle in eine Schale geschnibbelt. Keine 10 Minuten und alles war weg. Das war wirklich eine Überraschung. Soviel in so kurzer Zeit.

Meine Vorräte im Garten neigen sich dem Ende zu. Leider. Billiger und gesünder kann ich meine Meerschweinchen nicht füttern, wie mit dem, was ich selber wachsen lasse. Nun muß ich die Zeit bis zum Frühling überbrücken und dann wird wieder ganz groß angebaut.

Das könnte Dich interessieren

Schreibe einen Kommentar