Heuhaus als Raufe und aktuelles Meerschwein-Foto

1-DSCF3285Meine Heuraufe macht mir im Stall nur Sorgen. Zum einen kippen meine Tiere die Raufe einfach um. Dabei ist die große Heuraufe relativ schwer und groß. Oder sie sitzen nicht nur in der Heuraufe, sondern lassen Köttel und Urin ab. Ist ja auch normal, aber täglich mehrfach das komplette Heu austauschen? Das wird auf Dauer teuer und ist lästig. Heu einmal am Tag wechseln und bei Bedarf auffüllen, damit kann ich leben. Aber mehrmals komplett tauschen? Nun hab ich in einem Zoohandel ein Heuhaus entdeckt. Dies seht ihr hier im Bild. Das Dach kann man abnehmen und dann werden die Seiten und das Dach mit Heu gefüllt. Die Tiere können es an den Seiten rausfressen.

Gleichzeitig kann dieses Haus auch als Unterschlupf genutzt werden. Und als Höhepunkt bestehen die Ränder aus Birkenholz mit viel Rinde. Also knabbern, Unterschlupf und immer sauberes Heu. Was will man mehr? Nun, meine Tiere können sich nicht mehr ins Heu kuscheln. Aber dafür hab ich ja schon lange die Heu-Couch im Stall. Was mich das Haus gekostet hat? Darüber darf ich nicht sprechen. ich hab ein gesondertes Angebot bekommen. Regulär würde dieses Haus zwischen 20 und 25 Euro kosten. Es ist sehr groß. Selbst wenn man einen 150 x 70 Stall hätte, wäre dieses Haus zu groß. In meinen Stall mit 170 x 100 cm am Boden, passt es gerade so rein, das noch für alles andere genug Platz ist. Wer ein Außengehege hat, sollte dieses Haus für seine Meerschweinchen nutzen.

2-DSCF3290Heute war wieder der Tag der Untersuchung, wie jede Woche. Alle sind fit. Wickie hat stark abgenommen. Liegt vermutlich daran das die Leckerli und das Kraftfutter seit einiger Zeit reduziert wurde. 6% weniger Gewicht als in der letzten Woche. Doch ich werde es beobachten, weil sollte der Verlust jede Woche auftreten, dann ist es ein Zeichen für Krankheit. Aber wie immer, ich mache mich nicht verrückt. Im Rahmen der Untersuchung hab ich heute auch ein aktuelles Gruppenfoto gemacht, was ich Euch gerne zeige. Für alle, die meine Tiere nicht kennen. Hier die Namen von links nach rechts. Punker (die Mutter), Curly & Tornado (die Kids von Punker) und Wickie.

Das könnte Dich interessieren

Schreibe einen Kommentar