Meerschweinchen haben etwas Intelligenz

DSCF3439Meerschweinchen sind dumm und faul. Sowas höre ich öfters. Das Meerschweinchen doch etwas Intelligenz haben und auch zur Zusammenarbeit fähig sind, beweisen meine Tiere. Wenn ich Mini-Römersalat frei schwingend in den Stall hänge, gibt der Salat beim Fress-Versuch nach. So sind meine Tiere irgendwann darauf gekommen, das wenn jeder von einer anderen Seite zusammen frisst, das es einfacher ist. Also eine soziale Zusammenarbeit.

An einer anderen Stelle im Stall hänge ich den Salat an einer Kordel. Dies hänge ich so hoch das die Tiere sich stark strecken müssen. Dumm nur das die Kordel von der 2. Etage zur 1. Etage reicht. Tornado kommt auf die Idee, die Kordel solange zu ziehen, bis der Salat oben auf der zweiten Etage bequem liegt. Und schon kann Tornado in Ruhe fressen. Alles ohne weitere Anstrengung. Also ein Zeichen von Intelligenz. Man darf ja faul sein, nur nicht dumm. 😉

Ich kenne Meerschweine, die nur gelangweilt in der Ecke liegen und sich kaum noch bewegen. Meine Tiere neigen auch dazu, schonmal viele Stunden am Tag faul in der Ecke zu liegen. Durch Aktionen, wie diese, die ich oben beschrieben habe, zwinge ich meine Tiere zur Bewegung. Auch das deren Frischfutter nicht immer am gleichen Platz liegt und durchaus mal versteckt wird, sorgt für mehr Bewegung.

Meine Tiere bekommen viele Leckereien, auch wenn ich dies inzwischen ordentlich reduziert habe. Die Gefahr, das diese dick werden, ist gegeben. Durch vier Etagen, 3,5 qm Bewegungsfreiraum und verschiedene Aufgaben, kann ich etwas dagegen tun. Und es macht ja auch Spaß…..

Das könnte Dich interessieren

Schreibe einen Kommentar