Euro-Shops und Tierfutter für Nagetiere

oregon-415955_1280In den letzten Tagen war ich öfters in den Euro-Shops, Tedi´s und wie die vermeintlich billigen Geschäfte alle heißen. Deko und Bastelzeug kann man dort ganz gut kaufen. Dort gibt es auch Heu, Stroh und Vollfutter für Nagetiere. Mal genau angegeben für Kaninchen, mal steht auf der Packung “für alle Nagetiere geeignet”. Die Preise wirken eigentlich sehr gut. Manchmal scheint der Preis nicht billig, aber Preiswert zu sein.

Was taugt das Futter wirklich? Ich hab da bewusst auf Meerschweinchen geachtet. Eine sehr genaue Analyse ist mangels Labor nicht machbar. Trotzdem kann ich gut erkennen, was ich davon halten soll. In Trockenfutter ist halt getrocknetes Futter. Soweit keine Überraschung. Allerdings findet man in manchen billigen Produkten Farbstoffe oder eine Zuckerart. Alle Billig-Angebote, die ich gesehen haben, haben eines gemeinsam. Es wird sehr viel Getreide verwendet. Das Getreide macht das Futter so billig. Und Getreide als tägliches Hauptfutter ist ungesund. Es macht die Tiere fett. Die vielen Öle, der hohe Stärkeanteil.

In meiner Datenbank hab ich Erbsenflocken als unbedenkliches Leckerli angegeben. Das ist soweit richtig. Doch in den hohen Mengen, wie diese teilweise im Billigfutter zu finden sind, sollte es nicht gereicht werden.

Zudem, Trockenfutter braucht man nicht als Hauptfutter. Und dieses sowieso nicht.

Auch billiges Heu in den EuroLäden kann ich nicht empfehlen. Ein Euro (oder weniger) für ein Kilo Heu. Ich hab mal eines gekauft um genauer zu sehen, was ich da habe. Das Zeug ist oft sehr fein, sehr staubig, extrem trocken und in meinem Fall wirkte der äußere sichtbare Bereich vom Heu halbwegs frisch. Doch im Kern, was man nur durch öffnen sehen kann, ist es nur braun und schlecht. So manche Tüte müffelte schon.

Gutes und einfaches Heu (ohne Zusätze) bekommt man für rund 2,50 -3,00 Euro. Es zeichnet sich durch eine grünliche Farbe aus (vorsicht, manche Firmen färben auch), riecht schon sehr angenehm frisch nach Heu. Es staubt nur wenig und wenn man es anfasst, fühlt es sich angenehm weich an. Mit diesen Kriterien gehe ich Heu kaufen. Ich hab billiges Heu bei meinen Tieren getestet und es wird kaum gefressen (verständlich). Ich hab das Heu mit den erwähnten Kriterien getestet und meine Tiere bekommen nicht genug davon.

Meerschweinchen muß man nicht mit teurer Premium-Ware füttern, aber wer das Billigste vom billigen kauft, kann seinen Tieren schaden und mutet ihnen echt was zu. Ich hab geschaut was es an billigem Zeug gibt und bin der Meinung, die produzierenden Firmen sollte man verklagen, genauso wie die Händler, die sowas anbieten.

Das könnte Dich interessieren

Schreibe einen Kommentar