Meeri Bericht & Video: Doros Babys sind da

baby1-doroDoro hab ich seit zwei Wochen. Sie ist ein Fundstück, schwanger und wer weiß, was noch in der Vorgeschichte des viel zu jungen Tiers gewesen ist. Die Geburt ist entsprechend ein Risiko. Es kann völlig schief gehen, es kann gut gehen oder eben Perfekt. Gestern hat Doro um ca. 16:30 Uhr ihre Babys bekommen. Es war aufregend und ein Zufall, das wir es fast komplett live sehen konnten. Ich entdeckte im Stall einen sehr dunklen Fleck. Es bewegte sich. Es war das erste Baby. Doro war im Haus. Es wurde schnell klar das Doro beim ersten Baby nicht wusste, was da passierte. Als sie es dann verstanden hat, hat sie sich in ein Häuschen verzogen und weitere drei Babys bekommen.

Das einsame Babys wurde von den anderen Schweinchen mit Vorsicht und Ratlosigkeit bestaunt. Nur Maja reagierte. Sie ist erfahrene Mutter. bevor Maja zu uns auf die Farm kam, hatte sie schon Babys bekommen. Ihre Instinkte wurden geweckt. Sie hat alle verjagt. Das Babys abgeleckt, gereinigt und versorgt. Als Maja fertig war und es so aussah, das auch Doro alle Kinder hatte, wurde das einsame Baby von mir mit Handschuh zur Mutter gesetzt.

baby2Das funktionierte. Die Mutter hat es angenommen und weiter versorgt. Nachdem die Mutter und die Babys alle da waren und Ruhe rein gekommen ist, hab ich geprüft, wie es nun aussieht. Leider waren zwei extrem dürre verstorbene Babys dabei. Ob ich hätte helfen können, oder nicht. Nun, in der Situation, so wie gestern, würde ich sagen. Nein! Es deutet darauf hin, das die Babys schon im Bauch schlecht versorgt wurden.

Am Ende haben es zwei geschafft. Mutter hat auch überlebt und ist voller Kraft dabei. Die zwei Babys haben auch schon Namen. Zum einen Ted, weil dies wie ein Teddybär aussieht. Das andere mit Streifen heißt Tiger. Tiger wiegt 75 Gramm. Ted wiegt 89 Gramm.

Maja ist für Ted sowas wie eine zweite Mutter. Maja passt auch wie ein Wachhund auf. Sie schaut ob es Mutter und Babys gut geht. Sie verjagt die anderen. Verlässt die Mutter das Häuschen, prüft Maja, ob alles gut ist. Maja hat sich mit der Geburt sehr gewandelt. Sie ist im Rang des Rudels eher weiter unten angesiedelt. Doch mit den Babys ist sie die Chefin. Naja, zumindest Beschützerin.

Nun kommt die kritische Zeit. Ich muß viel beobachten und darauf achten das die Mama die Babys versorgt. Das die Babys an Gewicht zulegen, Milch trinken usw. Es kann in den nächsten 3-5 Tagen noch passieren, das eines stirbt. Ich hoffe das nicht.

Das könnte Dich interessieren

Ein Gedanke zu „Meeri Bericht & Video: Doros Babys sind da

Schreibe einen Kommentar