Meerschwein an die Macht! – Satire zum #esc #einsongfürxavier

Meerschweine statt Xavier. Warum? Lese es selbst. Der ESC in Deutschland ändert wieder die Regeln, weil wir ja letztes Jahr so erfolglos waren. Nun suchen die echt einen Song für Xavier, der uns vertreten soll? Dabei ist das Problem ganz anders gelagert. Wir zeigen keinen Humor. Die erfolgreichsten Jahre der rund letzten 15 Jahre, war die humorvolle oder leichte spielerische Seite. Und meist hatte Stefan Raab die Finger im Spiel. Guildo Horn, Max Mutzke, Lena, Rabb selber. Alles Beispiele dafür. Also sollten wir doch einfach humorvoll zurück zu dieser Zeit. Dann macht der ESC auch Spaß und wir kommen mindestens auf die Top10. Warum nicht einfach mal mit Meerschweinchen? Einfach mal aus Spaß. Einfach mal um Humor zu zeigen, statt sich über Xavier aufregen zu wollen. Und dieser folgende Beitrag soll einfach nur Spaß in die Sache bringen.

Das könnte Dich interessieren

Veröffentlicht in Video

Schreibe einen Kommentar