Was bringt die Farm 2016?

Das Jahr 2015 begann mit einem Knall. “Tiere suchen ein Zuhause” (WDR) berichtet. Die quiek! 1/2015 war da und die Hölle ist ausgebrochen. Toll! Doch dann kam eine sehr schwierige Zeit, die erst im Juni langsam gelöst wurde. Mit einem Affenzahn hat sich zwischen Juni und Dezember 2015 einiges getan. Das Planeten Treffen NRW, Punker verstorben. Doro kam und zwei Babys noch dazu. Auch auf YouTube haben sich die Veränderungen positiv bemerkbar gemacht. In 6 Monaten hab ich 90% der Abonnenten geholt, die es insgesamt bei mir auf YouTube gab. Wahnsinn! Gleichzeitig war der Blödsinn mit Songs wie “Ich liebe doch mein Meerschwein” echte Überraschungserfolge. Aber insgesamt hab ich mit der Farm viele Ziele verfehlt. Nicht weil ich zu hoch gegriffen habe. Eher weil in 6 Monaten kaum was passierte.

Seit gut 6 Wochen plane ich schon an neue Ideen und Veränderungen. Der Stall wird erweitert und renoviert. Erste Abschnitte sind bereits gut abgeschlossen. Schwerpunkt 2016 wird YouTube und der Blog sein. Intros, Trailer, Sound, Screenplay. Alles wird überholt und darauf ausgelegt, das ihr die Farm in den Videos erkennt. Auch eine neue Reihe wird im Januar 2016 kommen (das Intro dazu ist im Artikel als Video zu sehen). Und die Videos werden länger, aber auch knackiger gemacht.

Das Jahr 2016 wird auch einen weiteren jährlichen Contest bekommen. Dieser Contest wird die Farm sinnvoll erweitern und Euch viel mehr Spaß machen.

Und das ist auch der Kern 2016: Ich habe viel Kritik, viele Meinungen und viel Lob in die Planung aufgenommen. Das Jahr 2016 soll Euer Jahr werden. Und wenn ihr mich begleitet und mich empfehlt, dann wird das Jahr auch für mich nicht nur Arbeit bedeuten, sondern auch ganz viel Spaß. In diesem Sinne wünsche ich Euch einen guten Start ins Jahr 2016. Und spätestens am 15.01.2016 werdet ihr erste Ergebnisse sehen.

Das könnte Dich interessieren

Schreibe einen Kommentar