Was ist das? Meerschweinchen Reim

Viele kennen inzwischen meinen “Horror mit Meerschweinchen”. Diese lange Geschichte hat mich nicht los gelassen. Also fing ich an, in Reimen zu schreiben. Das könnt ihr gleich unterhalb vom Video komplett lesen. Es ist nicht unbedingt ein Meisterwerk, aber es sollte zu einer Melodie passen, die ich am Freitag gehört habe. Und es passt. Das Ergebnis hab ihr hier (danach der Text, der hier gesprochen wird):

Was ist das?
Wer hätte das gedacht?

Es raschelt in der Küche,
jetzt bloß keine Sprüche.

Die Schweinchen in der Küche
da gab es wohl Ausbrüche.

Im Kühlschrank herrscht das Chaos,
ich geh lieber mal nach Laos

Sie rennen, laufen und fressen sich voll,
doch ich hege da keinen Groll

Sie schmatzen,futtern, der Salat ist nun fort,
als wär es ein großer Kampfsport.

Jetzt schnell fangen,
es hat sich da verfangen.

Da wird mir etwas bange.
Zum Glück ist keine Schlange.

Eins hängt in der Ecke,
da kann es sich verstecken.

Eines sitzt in den Kartoffeln,
so wirkt doch besoffen.

Ich renne, laufe und will sie schnappen,
nun brauche ich erstmal einen Lappen.

Nun sind sie gefangen und zurück im Stall,
hoffentlich kommt kein Wiederholungsfall.

Schweinchen sind klug
und haben viel Mut.

Es geht ihnen oft ums fressen,
haben sie noch mehr Interessen?

Sie rennen, laufen und fressen sich voll,
doch ich hege da keinen Groll

Nun sind sie gefangen und zurück im Stall,
hoffentlich kommt nicht ein Wiederholungsfall.

Sie spielen, fressen, schlafen,
bevorzugt auf den Rassen.

Ich komme mir vor wie deren Sklave,
doch nun will ich Ruhe haben

Das könnte Dich interessieren

Schreibe einen Kommentar