Die Geschichte zum Besuch: Meerschweinchen Pflegestelle Wuppertal

Der Beweis: Blutige Anfänger können auch anders. Beim Besuch der “Meerschweinchen Pflegestelle Wuppertal” hab ich viel darüber erfahren wie sie zu ihrem ersten Meerschweinchen kam. Das, wofür jeder auf Facebook gesteinigt wird. Aber Steffi war bereit zu lernen und hat dann doch noch alles richtig gemacht. Nach vielen Jahren, kommt nun ihre Notstation dazu. Und diese ist auch vorbildlich.

Ich durfte vor Ort sein. Drehen, Fragen stellen und alles auf Video festhalten. Der Weg dahin, obwohl ich das Randgebiet von Wuppertal kenne, war Dschungel. GPS und Handy-Netz fallen aus und Farmer steht im Wald. Allein und stumm. Also AC/DC eingeschaltet. “Highway to hell” gehört und nachdem der dritte Einheimische mich quasi falsch geführt hat, kam ich auf den richtigen Weg.

Gefunden habe ich ein wunderschönes Haus. Geschmackvolle Einrichtung. Ein Eigenheim, wie es nur eine Frau einrichten würde (pink, rosa, lila usw). Und dann Steffi. Eine sehr freundliche junge Frau. Aufregung war zu spüren. Kein Wunder. Das war ihr “erstes Mal” vor der Kamera. Und dann noch mit mir? Bevor ihr das falsch versteht. Es war der erste Dreh, wo sie je auftauchte. 😉

Das Ergebnis ist ein tolles Video, was nun folgt. Unterm Video hab ich Euch aber noch etwas zu berichten.
Hier schonmal Links zur “Meerschweinchen Pflegestelle Wuppertal”
Facebook-Seite und die normale WebSite der Pflegestelle.

Wer das Video oben komplett gesehen hat, wird dort Leo gesehen haben. Leo soll unbedingt zügig in ein tolles Heim. Er wurde bisher nicht vermittelt, weil niemand wollte. Dabei ist es ein wunderschönes, liebes und junges Tier. Schon weil es ein junger Kastrat ist, müsste es doch ein Renner sein. Verstehe ich nicht. Ich hab ihn erlebt. Er wirkt sehr friedlich und angenehm. Ich hab mich verliebt. Ohne scheiß. Er wäre direkt bei mir eingezogen. Doch dazu Stall ausbauen, die monatlichen Kosten sicherstellen. Und die Sicherung von Arztkosten 8was man immer tun sollte)? Bei bereits 6 Tieren muß ich ein Strich ziehen und sagen: “Geht nicht!” Aber weil ich ihm ein tolles Heim geben will, rufe ich nun auf: “Wer nimmt Leo?” Leute, hier extra nochmal ein Video, damit ihr seht ob Leo zu Euch passt. Charakter-Infos usw. Alles im Video.

Hier schonmal Links zur “Meerschweinchen Pflegestelle Wuppertal”
Facebook-Seite und die normale WebSite der Pflegestelle.

Das könnte Dich interessieren

Veröffentlicht in Video

Ein Gedanke zu „Die Geschichte zum Besuch: Meerschweinchen Pflegestelle Wuppertal

  1. Sehr tolles Video =)
    Ich erfreue mich immer wieder , wenn es Menschen gibt die sich um die Tiere kümmern. Ein ganz großes Lob an alle Pflegeheime

    lg Annett

Schreibe einen Kommentar