2016 – ich bin nachdenklich, weil….

Anfang des Jahres hab ich versprochen das 2016 anders wird. Wie anders es wurde, war nicht absehbar. Die Welt wirkt, als bricht sie zusammen. Unsere Werte gehen scheinbar verloren. Radikale und Dummköpfe gewinnen an Macht. Aber auch im kleinen und persönlichen Bereich wird alles extremer und oft trauriger. Das 2016 meinte es nicht gut. Und 2017 hat auch keine guten Vorzeichen. Für mich war das Jahr 2016 aber auch ein spannendes Jahr. Und ich glaube, ich hab Euch schöne Momente geschenkt.

Es war ja nicht nur der Zusammenbruch der Farm mit 2500 Fans durch einen dummen Fehler. Es war auch das Jahr, wo “Meeri-Lady” und “Meeri-Heim” erstmals ausgetragen wurden. Spannend war es. Spaß hat es gemacht. Und Meeri-Man war 2016 mit Abstand die spannendste Ausgabe in 4 Jahren. Unvergessen wie Torsten und Michael gekämpft haben. Toll wie Joachim und Renate suverän Meeri-Heim gewonnen haben. Und Meeri-Lady, wo Tanja in letzter Sekunde an alle Favoriten vorbeigezogen ist? Der Sieg, der so umstritten war, wie bei keinem Sieger zuvor.

Das Jahr war anders. Ich wollte nicht nur an Meerschweinchen denken. Ich wollte Mensch und Meerschweinchen sehen. Meerschweinchen verbindet uns. Und wir tun alles für unsere Meerschweinchen. Aber wir sind eben auch Zweibeiner. Und Schweinchen-Verrückte, die sollen auch was haben. Das Browser-Game, was noch immer keine Fortsetzung hat, brachte Stimmung. Die Quiz-Spiele, die teilweise heimlich noch Futter-Ideen lieferten. 😉

Das Jahr war anders. Ich hatte tolle Erlebnisse mit Euch. Besonders durch die Hilfe von “Meerschweinchenhilfe Wuppertal” war es möglich, das ich bei Kim, Nathalie, Maria vor Ort sein konnte. Das ich Euch eine Rettung von Meerschweinchen zeigen durfte und Euch interne Dinge zu Notstationen zeigen durfte. Ich durfte Euch kennenlernen. 3-fach Herzchen an Euch. Danke!!!

Auch Steppenlemmings war ein Abenteuer. Wer hätte gedacht das eine Rettung und zwei Aktionen so erfolgreich sein können. Und Steppenlemmings hat auch mir geholfen und eine WebCam für eine bessere Liveshow gespendet. Dumm nur das Facebook die tolle Kochshow nicht Live haben wollte. 😉 So das eine sehr aufwendige Liveshow zur Aufzeichnung wurde und kaum wer gesehen hat. Auch das war etwas, worauf ich dennoch stolz war. Hey, mein Bruder ist Profi-Koch und hat erstmals bei einer öffentlichen Idee von mir mitgemacht. Das war soooo cool.

Ich wurde mit der Zeit besser verstanden. Mit Spaß und Unterhaltung kann man sich für den Tierschutz einsetzen. Information muß nicht ein langweiliger und trockener Text sein. Es kann auch in einen fürchterlichen Song verpackt werden. Oder durch eine Explosion ins Gedächnis gebrannt werden.

Für mich war es ein Jahr, wo ich neue Menschen kennenlernen durfte. Ein Jahr wo neue Partnerschaften entstanden. Ein Jahr, was vieles möglich machte, was ich mir über viele Jahre nur erträumt hatte. Es war ein Jahr, wo ich näher an Euch Leser, Zuschauer und Fans gerückt bin. Es wurde mit Euch teilweise sehr kuschelig, sehr spannend und sehr lustig. Danke das ihr mich so lasst, wie ich bin.

Vielleicht ist das Jahr 2016 anders, aber doch nicht so schrecklich, wie alle sagen. Denkt mal darüber nach.

Frohe Weihnachten

Euer Farmer

Das könnte Dich interessieren

Schreibe einen Kommentar